“An meine Stadt” in der WDR Lokalzeit Dortmund

Der WDR hat einen wunderbaren Beitrag zu meinem Song “An meine Stadt” gemacht, eine Liebeserklärung an meine Heimatstadt Hagen.

Im Zwiespalt zwischen Heimat und Fernweh, geht es darum, nicht nur das Negative zu sehen, sondern den positiven Dingen auch Raum und Platz zu bieten.
Und wenn es Dinge gibt, die uns wirklich unzufrieden stimmen, so haben wir alle doch irgendwo die Möglichkeit, uns einzubringen, um im besten Falle etwas zu verändern. Gemeinsam geht das sogar noch besser und das betrifft nicht nur das Thema Heimatstadt, sondern unser gesamtes Leben.

Mein Dank gilt Silke Hempel, Thomas Gerhardt und Ramon Hühn vom WDR, für die wunderbare Zusammenarbeit.

Quelle: WDR